Home Lüftungssysteme

Austausch verbrauchter und feuchter Luft

Schüco VentoTherm

Fensterintegrierte Lüftung mit WärmerückgewinnungSchüco Vento Therm

Die effiziente Lüftung von Gebäuden ist heute ein Thema, das bei Investoren und Planern zunehmend im Fokus steht. Vor allem die Anforderungen der aktuellen Normen und Verordnungen bezüglich Energieeinsparung und Raumluftqualität erfordern neue zukunftsweisende Lüftungssysteme - und das auch mit Blick auf einen höheren Wohnkomfort und eine höhere Rentabilität der Immobilie.

Produkteigenschaften:

  • Fensterintegriert: SCHÜCO VentoTherm bildet mit dem Kunststoff-Fenster eine optische Einheit.
  • F7-Luftfilter: Keine Chance für Feinstaub, allergene Pollen und Insekten. Schüco VentoTherm ist das einzige fensterintegrierte Lüftungssystem mit Außenluftfilter gemäß DIN 779.
  • Wärmerückgewinnung: Energetisch überzeugende Wärmerückgewinnungsfunktion - hier erreicht Schüco VentoTherm einen Wärmebereitstellungsgrad von 45 % und senkt die Lüftungsenergieverluste um bis zu 35 %.
  • Hoher Bedienkomfort: Mit Hilfe der Sensorsteuerung passt sich die Lüftung den aktuellen Bedingungen an – an dem CO2- bzw. Luftfeuchtegehalt.
  • Geringer Platzbedarf: Der optimierte Schüco VentoTherm mit seiner Einbauhöhe von 50 mm überzeugt in jeder Hinsicht durch seine filigrane Abmessungen.

 

Die hygrometrisch geregelten (Innenraumluftfeuchte wird gemessen) Lüftungssysteme sind in feuchte- und geruchbelasteten Wohnräume zu empfehlen, wie z.B. Badezimmer, WC, Küche, Garage usw.

Lüftungssysteme AerecoDas Grad der Luftverschmutzung in dem Raum wird durch die gemessene Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet, deshalb haben sich die Lüftungstechnologien mit Feuchtesensor am meisten verbreitet.

Die ideale relative Luftfeuchtigkeit für den Menschen liegt zwischen 40 und 60%. In die Lüftungselemente eingesetzte Feuchtesensor funktioniert nach dem folgenden Phänomen: bestimmte Stoffe dehnen sich bei steigender Luftfeuchtigkeit bzw. bei senkende Luftfeuchtigkeit ziehen die sich zusammen.

Die AERECO Lüftungssysteme werden in die Fenster und Türen eingebaut und sie lassen durch den Lüftungsschlitz an den Fenster- oder Türelement frische Luft in den Raum. Der Lüftungsschlitz kann sowohl schon während der Fertigung der Fenster, als auch bei fertigen Elementen nachträglich ausgefräst werden.

Eigenschaften der hygrometrisch geregelte EMM-Lüfter:

  • Der Lüfter öffnet sich der steigenden Luftfeuchtigkeit angemessen
  • Wärmebrücken werden vermieden
  • schützt die Wände vor Kondensation
  • sorgt für eine optimale Luftqualität
  • Der Luftdurchflussstrom wird 24 Stunden – vom Wasserdampfgehalt abhängig - automatisch gesteuert

 

Luftzufuhr der Gasgeräte

Es ist sehr wichtig, die Luftzufuhr für die in den Wohnungen aufgestellten raumluftabhängigen Gasgeräte zu sichern. Da sollte ein Lüfter gewählt werden, der nicht schließbar ist und ein hoher Luftdurchflussstrom hat. Damit kann der Betrieb der Gasgeräte sicher gemacht werden.

Kontakt

Sie finden uns

  • Telefon: +36 36 515-264
  • Fax: +36 36 515-263

Berg System

Folgen Sie uns

Home Lüftungssysteme