Rollos sind die beliebtesten Textil-Beschattungen, sie sind mit oder ohne Kassette erhältlich und lassen sich mit Perlenkette, Federzug oder Elektromotor bedienen. Der gewählte Rollostoff kann lichtdämmend, lichtdurchlässig, mit Alu beschichtet und reflektierend sein.

Die Wahl der Rollostoff ist von der Funktion der Rollos abhängig. Die ästhetischen Anforderungen werden durch die Vielfalt der Farbauswahl gesichert. Die Rollos sind in erster Linie für die innere Beschattung bestimmt, deshalb sind die Textilien mit Ausnahme des Sonnenschutzrollos nur für innere Anwendung geeignet. Das Material dieser Textilien ist in der Regel beschichtetes Polyestergewebe. Bei besonderen Wünschen (z.B. Feuerbeständigkeit) kann der Textil auch Glasfaser sein.

Rollos-Typen:Berg System Rollos

ROLLOS MIT FEDERZUG: für Rechteckfenster mit Dreh-Kipp Funktion. Beliebig höhenverstellbar.

ROLLOS MIT PERLENKETTE:für Rechteckfenster mit Dreh-Kipp Funktion. Beliebig höhenverstellbar. Bei DK-Fenster ist das Fixieren des Rollos möglich.

ROLLOS MIT KURBELANTRIEB: für Rechteckfenster mit Dreh-Kipp Funktion, für die Beschattung größerer Flächen auch geeignet. Der Rollos wird mit Kurbelgetriebe bedient. Eine Seitenzugbedienung ist auch möglich.

ROLLOS MIT ELEKTROMOTOR: für Rechteckfenster mit Dreh-Kipp Funktion, für die Beschattung größerer Flächen auch geeignet. Der Rollos wird mit 220 V Motorantrieb bewegt und mit Handschaltung oder Fernsteuerung bedient, in Einzel- oder Gruppenbedienung. Eine Seitenzugbedienung ist auch möglich.

Der RLV Perlenketten-Rollos

Der RLV Perlenkette Rollos eignet sich ausgesprochen für die innere Verwendung, mit Halterohr in 3 verschiedenen Größen. Mit dem größeren Halterohr sind die größten Elemente auch leicht zu beschatten.

Die Beschattung wird auf gepresste Aluminium-Welle mit dem Durchmesser von 28, 32 oder 45 mm gebaut. Die Welle schließt sich mit Kunststoffendkappen an den verzinkten Stahlkonsolen an. Die 28-er und 32-er Rollos sind auch mit Kopfschiene erhältlich, worauf die Konsolen vormontiert werden können. Die Kopfschiene ist mit einer leicht abnehmbaren Federkonsole zur Decke oder Wand zu befestigen. Das Element kann mit Sonnenschutz und mit lichtdurchlässige oder lichtdämmende Textil auch versehen werden.

Die Bedienung kann mit Elektromotor oder mit Perlenkette auch erfolgen. Die kleinere RLV28 und RLV32 Rollos funktionieren mit 24 V, die größere RLV45 Rollos mit 230 V Motoren. Bei Elektroantrieb ist die Bedienung mit Lichtsensor bzw. mit Programmautomatik möglich.

Kontakt

Sie finden uns

  • Telefon: +36 36 515-264
  • Fax: +36 36 515-263

Berg System

Folgen Sie uns